Seitenbereiche

Für welche Investitionen gibt es Begünstigungen und in welcher Höhe?

Jeder, der in sein Unternehmen investiert, kann steuerliche Investitionsbegünstigungen lukrieren. Zu den Investitionsbegünstigungen für Betriebe zählen die steuerliche Begünstigung der Übertragung stiller Reserven und die Förderungen mittels Forschungsprämie.

Werden stille Reserven durch Veräußerung von Anlagevermögen (z. B. in der Bilanz unterbewertete Immobilien) freigelegt, sind diese normalerweise zu versteuern. Wenn in neu erworbenes Anlagevermögen investiert wird, können jedoch bestimmte aufgedeckte stille Reserven in eine Rücklage eingestellt werden. Investitionen in Forschungsaufwendungen werden mit einer Forschungsprämie von 12 % gefördert. Auftragsforschung wird nur bis zu einem Betrag von € 1 Mio. (Prämie von max. € 120.000,00) begünstigt.

Stand: 24.01.2017

Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen. Sollten Sie spezielle Fragen zu einem der Themen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Über uns: Als Steuerberater mit Sitz in Kitzbühel und Söll bieten wir neben der klassischen Steuerberatung, auch die Gründungsberatung sowie die Betreuung bei Ihrer geplanten Unternehmensnachfolge an. Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns und nützen Sie unser unverbindliches Erstgespräch!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.